Tipp für stark treibende Unterlagen

Wenn die Unterlagen unterhalb der Veredlungsstelle auch gut austreiben und weniger Saft dem Edelreis  zu Verfügung steht, dann sollten die Triebe der Unterlage eingekürzt (nicht entfernen, da sie noch zur Assimilation beitragen) werden, damit das Edelreis besser treiben kann.

Bei den Unterlagen, bei dem das Reis nicht angenommen wurde (Ich hoffe recht wenige), sollte der stärkste Trieb erhalten werden und die anderen restlos entfernt werden.

Diesen Trieb könnte man nächstes Jahr wieder veredeln.

Ein Gedanke zu „Tipp für stark treibende Unterlagen“

Schreibe einen Kommentar